Stichting Vesting Atlantikwall-Museum

Attraktion

Hoek van Holland ist Teil des Atlantikwalls, der deutschen Verteidigungslinie die sich entlang der Küste von Norwegen nach Spanien ausdehnte. Eines der Überbleibsel der Linie ist der Bunker am Noorderhoofd. Dieser „Tischbunker“ aus dem Jahr 1943 ist ein Geschützbunker des Bautyps 611. Dieser Standort in Hoek van Holland war wichtig, aufgrund des Zugangs zum Rotterdamer Hafen und dem Hinterland. Die Kanone, die im Bunker stand, konnte während einer eventuellen Invasion den Strand und einen Teil des Wassers unter Beschuss nehmen. Der Bunker ist gegenwärtig ein Museum mit einer besonderen Ausstellung, in der Sie alles über die Reste der mächtigen Verteidigungslinie erfahren können.

Das Atlantikwall-Museum liegt am autofreien Noorderpier. Das Museum ist vom Parkplatz aus zu Fuß zu erreichen (ca. 200 m).

Share

Adres & Contact

Prijsoverzicht

€3.00,- Volwassenen
€1.50,- Kinderen

Die Website von hoekvanholland.nl verwendet Cookies und kann andere Daten von und über Sie sammeln. Sie stimmen dem zu, indem Sie auf "Benachrichtigung schließen" klicken oder indem Sie unsere Website weiter nutzen.

Meer informatie