Das Fort am Hoek van Holland wurde 1881 als Teil der niederländischen Küstenverteidigung errichtet und hatte das Ziel, den Nieuwe Waterweg zu beschützen. In dem prachtvollen Gebäude können Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit begeben und die verschiedenen Räume verschaffen Ihnen einen Eindruck vom Leben und Arbeiten im Fort. Auch wenn dort niemals gekämpft wurde, spielte das Fort im Zweiten Weltkrieg eine wesentliche Rolle. In der modernen Ausstellung sind Bildfragmente aus der Zeit der deutschen Besetzung von 1940 bis 1945 zu sehen. Außerdem wird ein Film über den Atlantikwall und die letzte Kabinettversammlung des De Geer II-Kabinetts vom 13. Mai 1940 gezeigt, bevor es nach England ging.

SCHON GEWUSST?
Im Fort 1881 ist ein Film über die Anlage des Nieuwe Waterwegs und die Entstehung von Hoek van Holland zu sehen.

Share

Adres & Contact

Wekelijkse openingstijden

Maandag Gesloten
Dinsdag Gesloten
Woensdag 11:00 - 17:00
Donderdag Gesloten
Vrijdag Gesloten
Zaterdag 11:00 - 17:00
Zondag 11:00 - 17:00

Prijsoverzicht

€6,- Volwassenen
€4.50,- Kinderen

Die Website von hoekvanholland.nl verwendet Cookies und kann andere Daten von und über Sie sammeln. Sie stimmen dem zu, indem Sie auf "Benachrichtigung schließen" klicken oder indem Sie unsere Website weiter nutzen.

Meer informatie