Rob van der Teen

Wandern in Hoek van Holland und Umgebung

Hoek van Holland ist ein herrliches Naturgebiet mit Wäldern, Dünen, Strand und Meer. Das eignet sich sehr zu einer näheren Erkundung mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Wärmstens empfohlen sind die Naturwanderungen an den charakteristischen Landschaften von Hoek van  Holland vorbei, wie am „Roomse Duin“, den „Hoekse Bosjes“, dem „Staelduinsebos“ und der „Vinetaduin“.

Im Rotterdam Tourist Information Hoek van Holland bekommen Sie die Wanderroute ‘Seehelden Route’. Diese Wanderung fürht entlang einer Geschichte über einstige Seehelden und endet am Meer.

Wandern (Inter)national
In Hoek van Holland beginnt (oder endet, denn man kann die Route in beiden Richtungen gehen) der Deltafußweg, der holländische Küstenfußweg und der „Große Flußfußweg“ (Grote Rivierenpad). Der Deltafußweg ist Teil der internationalen Wanderroute Nordsee-Riviera, GR 5, die sich von Hoek van Holland bis nach Nice ausstreckt. Auch ist sowohl der Deltafußweg als der holländische Küstenfußweg Teil einer internationalen Wanderroute, nämlich die E8 vom Irischen Meer bis zu den Karpaten.

Hoek van Holland ist auch der Startpunkt dreier Langstreckenwanderrouten, beziehungsweise LAW’s:
LAW 5-1: Deltapad Hoek van Holland – Sluis 237 km
LAW 5-2/5-3: Holländischer Küstenpfad Hoek van Holland – Den Helder 213 km
LAW 6: Große Flüsspfad ”Grote Rivierenpad” Hoek van Holland – Kleef 276 km

Hoek van Holland ist also gewiss ein sehr zentraler punkt im niederländischen und sogar europäischen Wandernetz.

Die Website von hoekvanholland.nl verwendet Cookies und kann andere Daten von und über Sie sammeln. Sie stimmen dem zu, indem Sie auf "Benachrichtigung schließen" klicken oder indem Sie unsere Website weiter nutzen.

Meer informatie